Kleine Hinweise zur Benutzung von „Groß Kreutz bloggt“

webfischerei

Hallo an alle aktiven Schreiber auf dieser Webseite,

Sie tragen wunderbar dazu bei, mit Groß Kreutz bloggt eine aktive, interessante und aktuelle Online-Ortsseite zu schaffen. Die Benutzerzahlen steigen stetig, wovon alle und insbesondere Sie profitieren.

Obwohl die Seite schon gut und lebendig aussieht, geht es natürlich immer noch besser. Mir sind einige technische Kleinigkeiten aufgefallen, auf die ich Sie im Folgenden gern hinweisen möchte:

  • WeiterlesenBitte fügen Sie bei längeren Artikeln immer an geeigneter Stelle den Weiterlesen-Tag ein. Damit erscheint nicht der vollständige Artikel auf der Startseite, sondern man muss dazu erst auf WEITERLESEN klicken. Die Vorteile für alle sind aber, dass die Seite schneller lädt und mehr Artikel auf der Startseite auf einen Blick erfasst werden können. Letztlich auch Ihre eigenen, vorhergehenden Artikel.
  • Als-Text-einfuegenUnbedingt vermeiden sollten Sie das unmittelbare Einfügen von Texten, die Sie in einem Schreibprogramm vorgeschrieben haben. Klicken Sie vorher immer zuerst auf Als Text einfügen. Damit gehen Ihnen zwar alle Gestaltungen mit fett oder kursiv oder Aufzählungen verloren, aber – und das ist der Zweck – auch alle anderen Styles, die Sie im Textprogramm zwar nicht sehen, die aber an dieser Stelle die Gestaltung der Seite beeinträchtigen. Bitte gestalten Sie Ihren Text IMMER erst im Editor.
  • Wenn Sie Bilder einfügen, sollten Sie vier Sachen beachten:
    • Bilder sollten zwischen 100 und 200 kB groß sein. Ansonsten verbrauchen Sie nicht nur viel Speicherplatz, sondern machen die Seite auch langsamer. Im Ernstfall kann Ihr Artikel am Smartphone gar nicht geöffnet werden. Als Kantenlänge können Sie für die größere Seite zwischen 1000 und 1500 Pixel wählen.
    • Bitte richten Sie es so ein, dass auf der Startseite nur ein Bild, höchstens zwei Bilder zu sehen sind. Hinter dem WEITERLESEN-Button können Sie sehr gern viele weitere Bilder einfügen. Der Hintergrund der Bitte ist die Ladezeit des Blogs, die ansonsten länger wird als nötig.
    • Bild-einfuegenWenn Bilder in voller Größer angezeigt werden sollen, so können Sie diese auch in vollständiger Größe (unter Beachtung des vorstehenden Punktes eingefügt werden. Die Seite ist responsiv, d.h. Sie passt ihr Aussehen und Bilder jeweils dem entsprechenden Platz an. Wenn Sie allerdings die Bilder in Ihren Text einbauen wollen, müssen Sie selbstverständlich andere Größen wählen.
    • Wenn Sie wollen, dass ein Bild besonders prägnant über der Überschrift als sogenanntes Artikelbild erscheint (wie bei diesem Artikel das Logo), dann müssen Sie es entsprechend einfügen. Am besten geht das unter dem eigentlichen Editor unter Themify Custom Panel. Wenn dort Optionen für Beiträge angeklickt ist, können Sie unter Ausgewähltes Bild entweder ihr Bild aus der Bibliothek aussuchen oder neu hochladen.
  • Bitte kontrollieren Sie bei Ihren Artikel am Ende noch einmal, ob sich hinter dem Text noch unnütze Leerzeilen eingeschlichen haben. Die sind zwar nicht schlimm, produzieren aber gegebenenfalls unschöne leere Stellen im Layout.
  • Nutzen Sie ruhige oft und häufig Links. Sie können gern auch Leser auf Ihre eigene Seite locken. Verlinken Sie auch aktiv zu passenden älteren Artikeln. Das alles hilft Google & Co., Ihre Artikel als wichtig zu erkennen und entsprechend höher einzuordnen. Denken Sie immer daran, dass Sie hier nicht nur Leser finden, die direkt über die Seite kommen, sondern auch Menschen, die nach Ihren Themen „googlen“.
  • Noch zwei Bemerkungen zu den Kategorien:
    • Ob Sie für Ihren Artikel eine Kategorie angeben oder nicht, ist für den ersten Moment vielleicht nicht so entscheidend. Aber wenn Sie oder Ihre Leser später einmal Artikel wiederfinden oder sich auf Artikel eines Themas konzentrieren wollen, sind Kategorien ungemein nützlich. Deshalb klicken Sie doch bitte IMMER die passenden Artikel an. Für Sie nur einige wenige Klicks, für die Nutzbarkeit der Seite jedoch eine sehr hilfreiche Sache.
    • Wenn Sie noch keine Kategorie eingegeben haben, wird standardmäßig jeder Ihrer Artikel beim ersten Speichern automatisch der Kategorie Allgemein zugeordnet. Diese ist aber nicht besonders sinnvoll. Klicken Sie diese daher bitte vor dem Veröffentlichen weg. Ansonsten bleibt sie erhalten, auch wenn Sie weitere, passende Kategorien hinzufügen.

Vielen Dank und weiterhin viel Spaß beim Bloggen sowie noch mehr Leser

Andreas Trunschke / webfischerei

Fläming-Therme Luckenwalde Sauna und Wellness

Besuchen Sie uns (auch) im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.