Wellness für die Füße: Pflege auch im Winter

Ines Alburg

Gepflegte Füße auch im Winter

Auch im Winter ist es wichtig, unsere Füße zu pflegen, auch wenn wir sie vielleicht nur in der Sauna zeigen. Warum? Die trockene Luft und die kalten Temperaturen im Winter lassen unsere Haut stark leiden. Das ist am schlimmsten für die Füße, diese sind den ganzen Tag in dicken Socken und warmen Schuhen. Durch die wenige Luftzirkulation entsteht in den Schuhen ein Hitzestau. Die Füße schwitzen. In diesem feuchten Milieu kann sich schnell ein Fußpilz entwickeln.

Kalte Füße im Winter

Frauen haben meistens kalte Füße. Im Winter noch öfter. Warum? Bei kalten Temperaturen reguliert unser Körper die Temperatur und verengt unsere Blutgefäße an Füßen und Händen, um unsere Kerntemperatur hoch zu halten. Dadurch werden unsere Hände und Füße nicht so stark durchblutet und wir frieren schnell und haben kalte Füße und Hände. Demzufolge stecken wir unsere Füße in dicke Socken und warme Schuhe.

Pflege für die Füße

Diese dicken Socken und warmen Schuhe sind eng und wenig atmungsaktiv. Infolgedessen wird  die Hornhautbildung begünstigt, manchmal sogar mit Druckstellen. Schön sind im Winter wärmende Fußbäder mit ätherischen Ölen. Mit einem Peeling entfernt ihr abgestorbene Hautzellen. Hierdurch ist die Haut aufnahmefähiger und die Creme kann ihre volle Wirkung entfalten. Eine reichhaltige Creme mit Urea pflegt die besonders rissige Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Es gibt auch eine spezielle Creme, die die Durchblutung anregt und die Füße wärmt, zum Beispiel Thermal Foot Cream von Yards. Diese belebende, wärmende Creme enthält Extrakte aus der Ingwerwurzel. Vitamin E aktiviert die hauteigenen Schutzfunktionen, hochwertiges Macadamianussölpflegt die Füße und schützt vor Verhornungen.

Gepflegte Füße im Salon Ines

Unsere Julia hat noch mehr Tipps für euch, denn sie pflegt bei uns im Salon eure Füße. Ihr könnt zwischen einer kosmetischen Fußpflege und einer Verwöhnfußpflege entscheiden. Die kosmetische Fußpflege umfasst die Pflege eurer Füße und die Beseitigung der Hornhaut, dauert ca. eine halbe Stunde und kostet 17,50 €. Bei der Verwöhnfußpflege werden eure Füße vor der Behandlung gepeelt und nach der kosmetischen Fußpflege noch schön massiert. Diese Verwöhnfußpflege dauert ca. eine dreiviertel Stunde und kostet 26,50 €. Julia erreicht ihr unter 033207/70894.  Ihr findet uns in der Götzer Dorfstrasse 7 in 14550 Groß Kreutz. Auf unserer Facebook-Seite Salon Ines (https://www.facebook.com/Salon-Ines-141229349251661/) findet ihr weitere Aktionen, von uns gestaltete Frisuren und was uns sonst noch so bewegt…

Lust-auf-Zauche

Mit einem Klick zum Online-Magazin „Lust auf Zauche“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.