Deetzer F1-Junioren holen Turniersieg in Stendal / Im Finale siegt man gegen den 1. FC Magdeburg

Im ersten Turnier der Hallensaison 2016/17 holen die Deetzer F1-Junioren um Kapitän Lukas Gallien gleich den ersten Turniersieg.

Nach der Auftaktniederlage im Turnier gegen den 1. FC Magdeburg zog man ungeschlagen durchs Turnier und traf im Finale erneute auf den 1. FC Magdeburg und konnte dort durch das goldene Tor von Remo Meitzner Revanche für die Niederlage in der Vorrunde nehmen.Damit aber noch nicht genug, Kapitän Lukas Gallien wurde als Bester Spieler und Keeper Lenny Wischniewski als Bester Torwart ausgezeichnet.

Deetzer Spiele:

Vorrunde
1.FC Magdeburg- FC Deetz 1:0
1.FC Lok Stendal- FC Deetz 1:1
FSV Optik Rathenow- FC Deetz 0:2

Halbfinale
SSV 80 Gardelegen – FC Deetz 0:3

Finale
1.FC Magdeburg- FC Deetz 0:1

Deetzer Torschützen
2x Remo Meitzner
2x Milo Förster
2x Lukas Gallien
1x Noah Springborn

FC Deetz spielte mit:
Lenny Wischniewski, Lukas Gallien, Felix Kellermann, Louis Rabe, Remo Meitzner, Milo Förster, Noah Springborn, Moritz Duwe, Don Kupperschmidt, Danny Pelka

Ein großer Dank geht an den 1.FC Lok Stendal für das tolle Turnier…..! Deetz Feuer….

Fläming-Therme Luckenwalde Sauna und Wellness

Besuchen Sie uns (auch) im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.